Raub, Körperverletzung, Tötung

Wird jemand Opfer eines Raubüberfalls, einer Körperverletzung, einer Tötung oder eines Tötungsversuchs, geschieht dies häufig im öffentlichen Raum. Die Auswirkungen auf die direkt betroffene Person oder ihre Angehörigen können gravierend sein. Nichts ist mehr wie früher, man leidet unter Umständen an psychischen Folgen der Tat, ist verunsichert, getraut sich nicht mehr alleine aus dem Haus, hat vielleicht Angstzustände, Schlafprobleme etc. Zudem stellen sich Fragen im Zusammenhang mit einem Strafverfahren, Versicherungsfragen müssen geklärt werden, eventuell benötigt man medizinische Hilfe, psychologische oder anwaltliche Unterstützung. Mit all diesen Fragestellungen können Sie sich an die Opferhilfe wenden und die notwendige Unterstützung erhalten.