Opferhilfe SG – AR – AI

Männer erleben oft Gewalt. Sie werden Opfer von Raub, Körperverletzung, Drohung etc. Über diese Gewalt berichten die Medien. Wenn Männer jedoch von häuslicher oder sexueller Gewalt betroffen sind, wird dies kaum thematisiert.

Männer, die sexuelle Gewalt erlebt haben oder Männer, die in der Partnerschaft gedemütigt und geschlagen werden, trauen sich oft nicht, darüber zu sprechen oder Hilfe in Anspruch zu nehmen. Sie befürchten, nicht ernst genommen zu werden. Sie schämen sich. Sie fühlen sich schuldig.

Mit der Kampagne „Männliche Opfer von Gewalt“ spricht die Opferhilfe SG – AR – AI ganz gezielt gewaltbetroffene Männer an.
Dazu ist aktuell ein Kinospot zu sehen.